FLVW Kreis10 Detmold
FLVW Kreis10 Detmold

u14/u15-Stützpunkt Berichte

U14 Auswahl mit guter Vorstellung beim Stützpunktturnier in Minden

Am 3.12.20217 ging es für unsere Talente zum sportlichen Vergleich in die Halle des Kurt Tucholsky Gymnasiums nach Minden.

Zu Beginn konnten die Jungs den STP Paderborn mit 3:2 besiegen. Nach einer schnellen 3:0 Führung kam der Gegner noch einmal stark auf, doch die Abwehrbemühungen waren am Ende ausschlaggebend für einen guten Beginn mit einem Auftaktsieg.

Gegen die Mannschaft des Bundesliga Nachwuchses vom SC Paderborn, bei denen mit Nils Laubinger und Hannes Lake zwei Detmolder zum Einsatz kamen, unterlag die Mannschaft etwas zu hoch mit 1:4. In der Schlussphase konnten sich die Jungs noch hervorragende Tormöglichkeiten herausspielen, die aber vom hervorragenden Torwart vereitelt wurden.

Gegen den STP Bielefeld konnten wir in einem hochdramatischen Spiel eine 1:0 Führung und eine 2:1 Führung leider nicht über die Zeit bringen. Die Bielefelder glichen kurz vor Schluss noch aus zum verdienten 2:2. Nichts für schwache Nerven war das Spiel gegen den Gastgeber aus Minden. Einige Unachtsamkeiten im Spielaufbau nutzte der Gast zu einer 4:1 Führung. In den letzten 3 Minuten des Spiels zündeten unsere Jungs noch ein richtiges Feuerwerk ab. Durch unbändigen Einsatz und Siegeswillen drehten sie das Spiel noch und knöpften dem Gegner die Punkte ab. Eine tolle Energieleistung!!! Im letzten Spiel fluppte es wieder sehr gut. Gute läuferische und spieltaktische Entscheidungen führten zu einem 5:1 Sieg gegen Lippstadt. Insgesamt ein guter Auftritt der Jungs, die nun wissen, in welchen Bereichen sie noch zulegen müssen. Ebenso war ein guter Teamspirit zu erkennen, an denen sich die Jungs immer wieder aufrichten konnten. Toll auch der Einsatz der Eltern, die trotz fehlendem Caterings in der Halle eine super Stimmung machten und der Mannschaft Rückhalt gaben.

Für die Auswahl dabei: Leonard Schmidt (TW), Nico Laubinger (C), Niko Rheker, Max Weiler, Fabrice Diakite, Fabian Benning (alle SV Jerxen/Orbke), James Wagner (SC Verl), Riko Landwehr, Liam Raskin, Louis Schirrmacher (alle TBV Lemgo)

Tolles Erlebnis in Kaiserau

Die C-Stützpunkt Auswahlmannschaft der Kreise Detmold/Lemgo kehrte mit tollen Eindrücken von der Endrunde der Westfalenmeisterschaften in der Sportschule Kamen/Kaiserau zurück.

Nach einer kurzen Begrüßung der Mannschaften durch den Spielleiter Thomas Ehrich ging es für unser Team gegen das Team des Stützpunktes Lippstadt. Auf dem bestens präparierten A-Platz der Sportschule entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Ein harmloser Flugball führte nach einem Missverständnis von Innenverteidiger und Torwart zur Führung für die Lippstädter Auswahl. Unser Team zeigte sich unerschrocken und konnte einige Angriffe vortragen. Leider fehlte dem Team hier etwas  Entschlossenheit und Mut, diese Angriffe abzuschließen. Die Lippstädter erwiesen sich im Spielaufbau durchaus verwundbar. Etwas besser machte es der Gegner kurz vor der Pause, als sich die starken Außenstürmer durchsetzen konnten und unserem Torwart Tom Limberg keine Chance ließen. In der zweiten Hälfte agierte unser Team nach kleinen Umstellungen  erheblich mutiger. Leon Hellmeier, Niklas Meier und Toby Oderinlo konnten den Torwart einige Male in Verlegenheit bringen. Auch die Defensive ließ durch gutes Zweikampfverhalten kaum Torchancen der Lippstädter zu. Leider konnten wir dem Spiel, trotz Ballbesitzvorteilen, keine Wende mehr geben, so dass wir dem Gegner zur Finalteilnahme gratulieren mussten. Im Spiel um Platz 3 ging es für unser Team gegen die Auswahl von Unna/Hamm, die gegen den STP Recklinghausen mit 2:3 unterlagen. Bei tropischen Temperaturen um die Mittagszeit entwickelte sich ein hochdramatisches und torreiches Spiel, bei dem alle Spieler noch einmal an ihre psychischen und physischen Grenzen gingen. Auch hier musste unser Team nach 2 sehenswerten Angriffen des Gegners Treffer einstecken. Sehr schade, denn zuvor hatten Pascal Neifer, Jan Schlenger, Leon Hellmeier und Niklas Meier gute Möglichkeiten zur Führung. Zu allem Überfluss konnte der Gegner mit einem „Sonntagsschuss“ den guten Tom Limberg im Tor überraschen, gerade als die Detmolder das Spiel bestimmt hatten. Postwendend konnte Leon Hellmeier einen schnellen Konter erfolgreich abschließen. Mit dem Mute der Verzweiflung wollte das Team noch einmal die Wende einleiten. Doch ein Fehler im Spielaufbau ließ die Lippstädter erneut jubeln. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich beim Gegner Fehler ein. Niklas gewann am linken Flügel ein Laufduell und spielte wunderbar Leon frei, derdem Torwart keine Chance ließ. Auch der Verbandjugendausschuss Vorsitzende Holger Bellinghoff griff zum Mikrofon und fragte „Wird es nochmal spannend“. Es wurde noch einmal spannend. Niklas konnte 6 Minuten vor dem Ende zum 3:4 verkürzen als er aus 13 Metern platziert abschließen konnte. Federico Pantani, Pascal und Niklas hatten dann tatsächlich noch mit guten Chancen die Möglichkeit, den 4:4 Ausgleich zu erzielen.  So retteten sich die Hammer Spieler, ebenso von Krämpfen geschüttelt,  über die Zeit und sicherten sich die Bronzemedaille. Für die Detmolder blieb danach nur der 4.te Platz, was aber auch ein schöner Erfolg für die Jungs ist. Unterstützung bekam die Mannschaft auch vom anwesenden Kreisvorsitzenden Gottfried Dennebier, vom Jugendobmann des Kreises Detmold Udo Wille, vom Kreisschiedsrichterausschuss, sowie von Louis Schönwald und vom Verbandausschussmitglied und Superuser Jörg Schramm, nebst Gattin. Die Trainer Christian Meier und Tom Klitzing sind mit der Entwicklung der Spieler voll zufrieden.

„Sportlich und charakterlich sind die Jungs klasse“

Die U14/15 Auswahl des STP Detmold bei der Endrunde

U14: Jans Schlenger, Leon Hellmeier (demnächst DSC Arminia Bielefeld), Federico Pantani, Laurenz Imig, Pascal Neifer, Toby Oderinlo (Jerxen/Orbke), Eric Gehlen, Jasper Süllwold (TBV Lemgo)

U15: Koray Durgut (VFL Hiddesen), Tom Limberg (demnächst DSC Armina Bielefeld), Marvin Schlepper, Mika Fuhrmann (SC Verl), Ben-Luca Hünkemeier, Henri Schrahe (Jerxen/Orbke), Niklas Meier (Vfl Bückeburg)

Weierhin im Kader: Carlotta Wamser (TBV Lemgo), Danny Boschmann, Justin Lieder, Luca Wehmann, Alex Tissen (Jerxen/Orbke) und Yannis Schwarzer (SC Verl)

C- Junioren Auswahl mit Achtungserfolg

Bei den C-Junioren-Westfalenmeisterschaften für Auswahlmannschaften gelang dem Team aus Detmold/Lemgo der Einzug in die Endrunde. Im Spiel gegen die Talente aus Unna/Hamm konnte man zu Beginn durch Tore von Leon Hellmeier und Marvin Schlepper einen 2:0 Sieg einfahren. Im weiteren Turnierverlauf zeigte sich, dass die Mannschaften aus Minden und Olpe zum engeren Favoritenkreis gehörten. In einem umkämpften Spiel konnte sich die „Lippe Auswahl“ dann mit 1:0 gegen den Stützpunkt Siegen durchsetzen. Leon Hellmeier konnte einen schön vorgetragenen Angriff über mehrere Stationen erfolgreich abschließen. Der Spielplan sah danach die Partie des Stützpunktes Olpe gegen den Stützpunkt Minden vor, die bis dahin auf den beiden vorderen Plätzen gelandet waren. Da es in diesem Spiel keinen Sieger gab, waren die Lipper am Ende der lachende Dritte. Durch enormen Kampfgeist und taktischer Disziplin konnten die Spieler den körperlichen Vorteil der anderen Mannschaften ausgleichen. Viele Spieler der Auswahl gehören noch dem jüngeren Jahrgang an. Am 15.06. findet nunmehr die Endrunde der Westfalenmeisterschaften in der Sportschule Kamen/Kaiserau statt, bei der sich alle 4 Vorrundensieger gegenüberstehen. Die Trainer Christian Meier und Tom Klitzing: „Wir sind stolz auf die Jungs“.

Zum Team gehörten:

Tom Limberg (TW SC Verl), Yannis Schwarzer (TW, TBV Lemgo), Ben-Luca Hünkemeyer, Henri Schrahe, Danny Boschmann, Justin Lieder, Pascal Neifer, Federico Pantani (alle SV Jerxen/Orbke),

Jan Schlenger, Marvin Schlepper, Leon Hellmeier (alle SC Verl), Jasper Süllwold, Eric Gehlen (alle TBV Lemgo) Koray Durgut (VfL Hiddesen) und Niklas Meier (Vfl Bückeburg)

Bericht u14-15 Hallenturnier am 04.12.2016 in den Hallen der Kurt-Tucholsky-Gesamtschulen, Parkst., 32423 Minden

Bericht u14-15 Stützpunkt Hallenturnier in Minden
C-Junioren in Minden.pdf
PDF-Dokument [121.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FLVW Kreis 10 Detmold