FLVW Kreis10 Detmold
FLVW Kreis10 Detmold

Neues Projekt Talentförderung Stützpunktrainer haben Patenvereine 

Patenvereine - Stützpunkttrainer (Stand: 05.03.2016)
Infoblatt 2016_1.pdf
PDF-Dokument [425.5 KB]

Das Talentförderprogramm startete mit der Saison 2002/2003  und hat sich seitdem als erste Stufe der Talentförderung im deutschen Fußball fest etabliert. Das Projekt mit seinen derzeit 366 Stützpunkten bildet quasi die Brücke zwischen der engagierten und unverzichtbaren Jungendarbeit an der Vereinsbasis und der zweiten Stufe der Talentförderung über die Leistungszentren und Eliteschulen des Fußballs.

Die Strukturen des Programms sind genau auf die Talent-Potenziale im deutschen Fußball abgestimmt.

  • 366 Stützpunkte in ganz Deutschland bilden ein engmaschiges, flächendeckendes Netz zum intensiven Sichten und Fördern junger Spielerinnen und Spieler
  • 29 Stützpunktkoordinatoren sind die Schnittstellen zwischen dem DFB, den Gremien und Mitarbeitern der Landesverbände und den Stützpunkten
  • Etwa 1.000 engagierte und qualifizierte Stützpunkttrainer sichern eine intensive Sichtung der regionalen Talente und eine optimale individuelle Förderung durch das wöchentliche Zusatztraining

Quelle: dfb

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FLVW Kreis 10 Detmold